14.10.2017

Spaghetti all arrabbiata mit Putenfleischstückchen, grob gehacktem Grana Padano (20 mesi) und viel Basilikum.

Gestern gab es bei uns Spaghetti arrabbiata mit Putenfleischstückchen, grob gehacktem Grana Padano (20 mesi) und viel Basilikum.
Dieses herrlich mediterrane Gericht ist ein würzig-feuriger Genuss mit viel Biss, und erinnert auch in der tristen Jahreszeit an sommerliche italienische Genüsse.

Spaghetti all arrabbiata
Zeitaufwand ca. 25-30 Minuten
4 Portionen



600g Spaghetti
Salzwasser
5 EL Olivenöl zum Braten
1kg Tomaten
2 EL Tomatenmark
Rotwein nach Belieben
2 große Zwiebeln
2 Zehen Knoblauch
2 Chilischoten
Salz
Pfeffer
Paprika
Italienische gemischte Kräuter aus dem Garten
z.B. Rosmarin, Salbei, Oregano, Thymian usw.)
Eine große Handvoll Basilikum
Grana Padano (20 mesi) grob gehackt
ca 350 g Putenbrust in kliene Würfel geschnitten.

So geht`s

Zuerst den Grana Padano grob hacken. (Durch die grobe Struktur verleiht er dem Gericht noch zusätzlich Biss.)

Die Putenbrust in kleine Würfel schneiden.

In einem goßen Topf Wasser mit Salz zum Kochen bringen und die Spagetthi nach Packungsanleitung al dente kochen.
Dann die Spagetthi abgießen und warmhalten.

Währenddessen die Zwiebeln grob und den Knoblauch fein würfeln. Die Chili sehr fein hacken (evtl. vorher entkernen, dann ist sie nicht so scharf). Die Tomaten zerkleinern.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen, und die Zwiebeln, den Knoblauch und das Tomatenmark kräftig anrösten, dann kommt die Chili dazu, die italienischen Kräuter, die Tomaten und evtl auch noch der Rotwein. (Ich habe den gleiche Rosso genommen, den wir auch dazu trinken.

Alles weitere 10 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Danach mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Putenbrust etwas salzen, mit Paprika würzen und pfeffern. Dann extra in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten, und unter die fertige Soße geben.

Die Spaghetti auf Teller geben und darauf die feurig gewürzte Soße.

Mit dem grobgehackten Grana Padano gut bestreuen, und mit dem Basilikum schön dekorieren.


Spaghetti all arrabbiata

Dazu passt hervorragend ein mediterraner Tomaten-Paprika-Salat, und um den italischen Moment noch mehr genießen zu können, ein italienischer Rotwein.


Guten Appetit und viel Genuss wünscht







 #mytestgranapadano
 #granapadanotester

Keine Kommentare: